Trade Auswertung im DAX vom 06.02.2018.
Trade Auswertung DAX 06.02.2018
6. Februar 2018
Trade Auswertung im DAX vom 12.02.2018.
Trade Auswertung DAX 12.02.2018
12. Februar 2018
Trade Auswertung im DAX vom 08.02.2018.

Die Volatilität bleibt überdurchschnittlich!


Hallo an alle Traderinnen und Trader. Und natürlich auch an die, die es werden wollen. Heute gibt es wieder einmal ein Livetrading Video für euch, das ihr ganz unten finden könnt. Die Marktanalyse und die Auswertung dazu findet ihr im Vorfeld in gewohnter Weise.


Bitte beachtet den Risikohinweis!

Die Marktanalyse

Nach dem großen Abverkauf zum Ende der letzten Woche und auch noch am Montag dieser Woche, konnte der Markt am Dienstag wieder ein ganzes Stück ansteigen. Dieser Starke Abverkauf innerhalb weniger Tage sorgte dafür, dass sich die Volatilität deutlich erhöht hat.

Diese nimmt zwar aktuell von Tag zu Tag immer mehr ab, bleibt jedoch noch deutlich über dem durchschnittlichen Wert.

Aktuell scheiterte der Markt an der großen Unterstützungszone bei 12295 bis 11864 Punkte. Aktuell würde ich den Markt übergeordnet als trendlos einschätzen.

Für diese Woche ist es relativ schwierig den Markt einzuschätzen. Die nächsten wichtigen Widerstände und Unterstützungen liegen bei 12842 Punkte auf der Oberseite und bei 12038 bzw. 11864 Punkte auf der Unterseite. Dazwischen können wir mit starken Richtungswechseln rechnen.

Was auffällt ist die Ausbildung einer untergeordneten Seitwärtsphase, die sich von 12324 bis 12670 Punkte erstreckt. Interessant an dieser Stelle ist, dass falls der Markt diese Woche in diesem Bereich schließt wir ein Longsignal auf Wochenbasis haben. Hier würde sich dann ein sogenannter Shootingstar in der Wochenkerze ergeben, der nach oben noch bestätigt werden müsste.

Besser würde es natürlich aussehen, wenn der Markt diese Woche an der oberen Rangebegrenzung oder darüber schließt.

Übertreibungen an den Märkten werden oft für erneute Einstiege genutzt. Siehe dazu den Brexit oder auch die Wohl von Donald Trump zum neuen US-Präsidenten.

Die Übersicht im DAX vom 08.02.2018 im D1-Chart.

Die Trades

Da ich heute ein Livetrading Video für euch gemacht habe, erspare ich es mir zu sehr ins Detail zu gehen. Ich empfehle euch daher für eine detaillierte Herleitung das Livetrading Video ganz unten anzuschauen. Es lohnt sich! 😉

Trade 1

Der Markt testete gleich nach Kassa-Eröffnung einen kleineren Unterstützungsbereich. Weit oben habe ich dann aus einem Rücksetzer heraus eine Longposition eröffnet. Ziel für diesen Trade war das Intradayhoch.

Ich konnte schnell zwei Teilverkäufe von je 0,2 Lots machen, musste jedoch die Restposition heraus skalieren bzw. mich dann am Tief der letzten großen 1 Minutenkerze ausstoppen lassen.

Trade 2

Der zweite Trade ging dann in Shortrichtung. Hier habe ich kurz nachdem ich im ersten Trade ausgestoppt wurde eine Shortposition eröffnet. Ziel war diesmal das Intradaytief. Auch hier konnte ich wieder schnell heraus skalieren, wurde jedoch im Rücklauf Break Even ausgestoppt.

Trade 3

Der dritte Trade besteht aus zwei Longeinstiegen. Nachdem das Anlaufen des Intradaytiefs gescheitert ist habe ich nach der Reaktionskerze eine Longposition eröffnet. Auf Grund der schnellen Bewegung wurde ich leider sehr weit oben ausgeführt. Für mich war nun das Tief der Kerze der 1 Minutenkerze vom Einstieg wichtig. Ziel für diesen Trade war der Pivotpunkt und die abwärts verlaufende Trendlinie.

Als der Kurs so weit zurück gekommen ist, habe ich sicherheitshalber die Hälfte der Position geschlossen.

Im weiteren Verlauf zog der Kurs jedoch wieder an. So habe ich ein der gleichen Stelle eine zweite Longposition dazu genommen. Nun war es wichtig, dass das aktuelle Reaktionsniveau hält. Mir war klar, dass diese seitwärts gerichtete Bewegung in die eine oder andere Richtung aufgelöst wird und dass dies recht schnell erfolgen dürfte.

Der Ausbruch erfolgte auf der Oberseite und die Take Profits wurden zügig geholt.



Der Zeitaufwand

Heute war mal wieder ein typischer Tradingtag im DAX und ich konnte meinen Handel bereits nach ca. 1,5 Stunden beenden.

Somit erreichte ich heute einen theoretischen Verdienst von 7,33/h.

Damit bedanke ich mich für euer Interesse und wünsche euch allzeit gute Trades!


Hier findet ihr das Livetrading Video vom 08.02.2018.

2 Kommentare

  1. Edward Kordas sagt:

    Hallo Florian,
    ich finde dein Video ganz toll gemacht und super erklärt.
    Würdest du auch mal ein Video machen wo man dir mal Live über die Schultern sehen kann?
    Würde mich sehr darüber freuen.
    Mit freundlichen Tradergrüßen

    Edward Kordas

    • Florian Kasischke sagt:

      Hallo Edward,
      danke für deinen Kommentar. Ich habe dir eine Email geschrieben. Da können wir uns besser austauschen. 😉
      Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.